Florian Mandel überzeugt in zwei Altersklassen

Strausberg 2018 01 Das schöne Frühlingswetter des vergangenen Wochenendes hielt die jungen Kämpfer des Judoclub Bad Belzig nicht davon ab, sich im märkisch-oderländischen Strausberg zu messen. Allen voran wollte es, der aus Haseloff stammende Florian Mandel, einmal wieder richtig krachen lassen. In seiner Altersklasse der U13 dominierte er die Gewichtsklasse -37 kg, machte mit seinen drei Gegnern kurzen Prozess und erkämpfte sich die Goldmedaille. Aber davon hatte Florian Mandel noch nicht genug. So ging er in der nächst höheren Altersklasse, der U15 noch einmal auf die Tatami und konnte hier einen tollen dritten Platz belegen. In der U13 / +55 kg belegte Ole Rademacher ebenfalls einen guten zweiten Platz. Die beiden in der U18 gemeldeten Kämpferinnen Marlene Grund (-44 kg) und Lara Köpping (-52 kg) waren über die sehr geringe Sportlerteilnahme sichtlich enttäuscht. Marlene Grund siegte kampflos und Lara Köpping holte Silber.

Strausberg 2018 02 Am vergangenen Sonntag waren dann die Altersklassen U9 und U11 recht gut besetzt und der ein oder andere Bad Belziger Sportler nahm Edelmetall mit nach Hause. Michael Schnabel (U11/-43 kg) und Frederik Müller (U11/-40kg) erkämpften nach zwei gewonnenen und zwei verlorenen Auseinandersetzungen die Bronzemedaille. Die beiden mitgereisten Mädchen Leni Meta Borchardt (U11/-48 kg) und Mia Maneck (U9/-26kg) nahmen die Goldmedaille mit nach Hause. In den nächsten Wochen trainieren die jungen Kämpfer des JCBB fleißig weiter und werden sich über die Pfingstfeiertage im Trainingslager Hohenspringe bei Spaß, Sport und Spiel wieder richtig austoben. dg


 

Bildergalerie

Strausberg-2018-01 Strausberg-2018-02 Strausberg-2018-03 Strausberg-2018-04 Strausberg-2018-05 Strausberg-2018-06 Strausberg-2018-07 Strausberg-2018-08 Strausberg-2018-09 Strausberg-2018-10 Strausberg-2018-11 Strausberg-2018-12 Strausberg-2018-13 Strausberg-2018-14 Strausberg-2018-15 Strausberg-2018-16 Strausberg-2018-17 Strausberg-2018-18 Strausberg-2018-19