Kyu Prüfungen bestanden

Kyu Prüfungen bestanden Bad Belzigs Judoka haben sich über Monate auf die am vergangenen Samstag stattgefundenen Kyu-Prüfungen vorbereitet. Immer sonntags fand in der heimischen Puschkinhalle ein zweistündiges Training entsprechend der anstehenden Kyu-Grade statt. Als erstes wurde die Prüfung für den 1. Kyu (braun) abgenommen. Dieser Prüfung stellten sich neben übungsleiterin Anja Zwank auch Lara Köpping, Marlene Grund und Lukas Möller. Die drei jugendlichen Sportler trainieren seit knapp zehn Jahren bei Dirk Gröber, haben reichlich Wettkampferfahrung und trainieren bis zu dreimal in der Woche. Für sie war es vorerst die letzte Prüfung. Alle vier Judoka haben nun die Möglichkeit, nach einer entsprechenden Vorbereitungszeit, nachgewiesenen Wettkämpfen und Konsultationen bei den Prüfern in zwei Jahren sich zur Prüfung für den 1. Dan zu qualifizieren. Die Judoka Marco Ahlgrimm, Christian Zwank, Jörg Schnabel, Mathias Köpping, Dirk Gröber, Michael Traus und auch Sportschüler Lucas Zwank opferten in den vergangenen Monaten viel Freizeit, um in ihren Übungsgruppen die Sportler optimal auf die Prüfung vorzubereiten.

Kyu Prüfungen bestanden Neben den Teilnahmen an Wettkämpfen im Lande sowie im Ausland standen sie für ihre Schützlinge mit ihrem Fachwissen und den Kampferfahrungen zur Verfügung. Sichtlich zufrieden war besonders Marco Ahlgrimm. Seine Schützlinge, die Kämpfer der U11 Julian und Erik Scheer, Maximilian Schiller, Ole Rademacher und Simon Zwank zeigten ordentliche Leistungen bei der Prüfung für den 5. Kyu (orange). Die Prüflinge für den 8. Kyu Grad (weiß/gelb) stellten die größte Gruppe dar. Viele Schulanfänger, aber auch Erwachsene Quereinsteiger demonstrierten erste Grundformen der Wurf- und Falltechnik und zeigten Anwendungsaufgaben am Boden und im Stand. Die Übungsleiter Anja Zwank und Michael Traus begleiteten ihre Schützlinge neben vielen Familienangehörigen bei ihrer Prüfung. In diesem Jahr standen auch gemeinsam zwei Vater-Tochter-Gespanne zur Prüfung auf der Tatami. Marcel Maneck mit Tochter Mia und Simon Hofmeister mit Tochter Sana absolvierten die Prüfung zum 8. Kyu. Letztendlich haben alle Prüflinge die Kyu Prüfungen bestanden. Prüfer Dirk Gröber mahnte jedoch den ein oder anderen Sportler seine Leistungen zu verbessern. Die Sportler haben nun erstmal eine kurze Wettkampfpause, bevor sie ab Januar wieder voll durchstarten werden. dg

 

> Zur Bildergalerie <